1989-04-12-Protokoll-Vorstandssitzung-DGM

|   Vorstand

Die Tagesordnung war:

 

1. Genehmigung der Tagesordnung. Verabschiedung des Protokolls

der letzten Sitzung

2. Bericht über die Sitzung des Finanzbeirats am Vortag

4. Mitgliederversammlung 1989

5. Nachfolge in der Geschäftsführung

6. Bericht über die letzte Besprechung des Beraterkreises

7. Fachausschüsse

8. Zukünftige Maßnahmen auf dem Gebiet der Zeitschriften

9. Änderung der Geschäftsordnung des Preiskuratoriums I

10. Euromat '89

11. Leibniz - Preis der DFG

12. Wunsch des Stowarzyszenie Inzynierów i Techników Przemyslu

Hutniczego W Polsee (SITPH) mit der DGM

13. Verschiedenes

14. Nächste Sitzung

Highlights des Dokuments:

Die DGM möchte weiterhin Konkurrenzfähig bleiben, daher sollen neue Tagungskonzeote und Gebührenordnungen erdacht werden.

Firmenleitungen sollen stärker in die DGM eingebunden werden, wozu die Gründung eines Kuratoriums angedacht wird.

Die Struktur der DGM soll überdacht werden. Daher wird über die Bildung bestimmter Ressorts nachgedacht.

Der FA "Gefüge und Eigenschaften von Polymerwerkstoffen" soll gebildet werden.

Der Verein der Ingenieure und Techniker der Hüttenindustrie Polens (SITPH) ist an einer engeren Zusammenarbeit mit der DGM interessiert.