1970-01-30-Protokoll-Vorstandssitzung-DGM

|   Vorstand

Die Tagesordnung war:

 

1. Genehmigung des Protokolls der

Vorstandssitzung 31.10.1969

2 . Abschlußbericht für das Geschäftsjahr 1969

3. Voranschlag für 1970

4 . Herausgabe der "Zeitschrift für Werkstoffe"

a) Bericht über Verhandlungen mit Verlagen,

finanzielle Lage des Dr. Riederer-Verlags

b) Festlegung des Inhaltes der neuen Zeitschrift,

Abgrenzung gegen Zeitschrift für Metallkunde,

Berufung der Schriftleiter und eines Kuratoriums

c) Beschluß der Mitgliederversammlung

5. Offene Punkte der letzten Vorstandssitzung

a) Namensänderung der Gesellschaft

b) Themen der Hauptversammlung 1971, Lausanne

c) Werkstoffkolloquien

d) Metallographietagung 1970

e) Ausschüsse:

Walzwerksausschuß

AG Metallphysik

AG Magnetismus

Reaktormetalle - Sondermetalle

Aushärtungsausschuß

6. Programm der Hauptversammlung 1970, Aachen

7. a) Arbeitskreis Festkörperphysik

b) Arbeitskreis Physik der Keramik und des Glases

8. Metall-Ausstellung

9. Verschiedenes

a) Metallkolloquium Berlin

b) AG Metallphysik

c) Verbindung zur belgischen Metallkunde

d) Verbindung zur Societe Francaise Metallurgie

e) AG Werkstoffwissenschaften

f) Europäische Konferenz über Ordnungsvorgänge

10. Ergebnis der Umfrage des Literaturausschusses bezüglich

der Einschaltung der DGM bei der Herausgabe von Büchern

und Schriftenreihen

 

Highlights des Dokuments:

Es werden Werkstoffkolloquien geplant.

Die Gründungssitzung des Walzwerkausschusses war am 29.01.1970.

Der Aushärtungsausschuss soll aufgelöst werden, da er nicht mehr zeitgemäß ist.

Bei der DPG soll ein Arbeitskreis "Festkörperphysik" gebildet werden, Dieser Arbeitskreis soll mehrere AGs umfassen, wie die AG "Magentismus", "Metallphysik" und Physik der Keramik und des Glases".

Eine Internationalisierung ist auszumachen, da engere Verbindungen zur belgischen und französischen Metallkunde angestrebt werden.

Zur Herausgabe der "Zeitschrift für Werkstoffkunde" wurde mit verschiedenen Verlagen gesprochen und Angebote eingeholt.